Thermografie

Schwachstellen aufdecken,  dauerhaft sparen.

Energie ist wertvoll – aber gerade an Häusern geht oft unnötig viel Wärme verloren, etwa durch Türen, Fenster oder Rollladenkästen. Das ist teuer und belastet das Klima. Machen Sie sich ein Bild von Ihren Energieverlusten – mit unserem Thermografie-Angebot:

  • Lassen Sie Ihr Haus mit einer speziellen Wärmebild-Kamera untersuchen.
  • So decken Sie mögliche Schwachstellen auf und können gezielt gegensteuern.
  • Individuelle Gegenmaßnahmen, speziell auf Ihr Haus zugeschnitten – so sind Sie perfekt für die kalten Tage gerüstet.

Handeln Sie rechtzeitig: Die beste Zeit für den Wärme-Check ist Dezember bis März, je nach Wetterlage.

 

Der Wärmetest für Ihr Haus. Das ist für Sie drin:

  • Unsere Experten erstellen mindestens vier Wärmebilder von Ihrem Wohnhaus.
  • Sie erhalten eine Dokumentation und einen USB-Stick mit allen Thermografie-Aufnahmen Ihres Hauses.
  • Unsere Experten geben Ihnen allgemeine Hinweise zum Thema Thermografie.
  • Sie bekommen umfassende Erläuterungen zu Ihren Bildern und Tipps zur Behebung möglicher Schwachstellen.
  • Profitieren Sie auch von weiteren Hinweisen für Gebäudeeigentümer zur neuen Energieeinsparverordnung.