Hydraulischer Abgleich

Wann lohnt der Abgleich?

„Hydraulischer Abgleich“: Hinter diesem Begriff verbergen sich satte Einsparchancen für Sie. Doch das weiß fast niemand.

Nur jeder zehnte Hausbesitzer nutzt diese Gelegenheit. Dabei kann sich die Optimierung Ihrer Heizanlage lohnen, zum Beispiel wenn:

  • Ihre Heizung rauscht,
  • weiter vom Kessel entfernte Heizkörper weniger warm werden,
  • Sie das Gefühl haben, dass Ihr Verbrauch unnatürlich hoch ist oder stetig steigt.

hydraulischer-abgleich-die-einstellung-zaehlt-2

Wie geht der Abgleich?

Gut, dass bei MainKinzigGas echte Fachleute arbeiten. Einer unserer Experten kommt zu Ihnen, prüft und berechnet alles. Dabei werden die verschiedenen Komponenten einer Heizung – Heizkörper, Ventile, Pumpen und Rohre – unter die Lupe genommen. Sind diese nicht aufeinander abgestimmt, kann viel Energie verloren gehen.

Unser Experte stellt Ihre Heizung optimal ein und tauscht, wenn nötig, die Thermostatventile. Denn die richtige Einstellung zählt – auch bei der Heizung!

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Mehr Wohnkomfort: gleichmäßig warme Räume, keine Störgeräusche mehr.
  • Besserer Klimaschutz: Weniger Verbrauch bedeutet auch weniger klimaschädliches CO2.
  • Höhere Wirtschaftlichkeit: Das sehen Sie jedes Jahr auf Ihrer Heizkostenrechnung!
„Einmal abgleichen, dauerhaft sparen: 5–25 % weniger Verbrauch können drin sein – sprechen Sie mit uns über cleveres Sparen!“