Fördermittelberatung

Mehr als eine Milliarde Euro stehen jede Jahr an Fördermitteln auch für Ihr Modernisierungsvorhaben zur Verfügung. Ein großer Teil dieser Zuschüsse wird nicht abgerufen, weil kaum jemand die Förder-möglichkeiten kennt und die Antragstellung immer komplizierter wird.

foerdermittel

Das muss nicht so sein, denn ab jetzt sorgen wir dafür, dass Sie die höchstmögliche Förderoption für Ihre energetische Baumaßnahme erhalten.

Mit unserer neuen Dienstleistung sorgen wir dafür, dass alle Bauherrn und Sanierer die höchstmögliche Förderoption erhalten. Sie reichen einfach Ihren Modernisierungswunsch zusammen mit den entsprechenden Kosten-voranschlägen sowie einer Checkliste und dem Auftragsformular bei uns ein. Den Rest übernehmen wir für Sie: von der Prüfung der geplanten Maßnahme und der entsprechenden Angebote durch Ingenieure bis zu den für die Förderung benötigten technischen Berechnungen. Als Ergebnis erhalten Sie innerhalb weniger Tage sämtliche vorbereitete Fördermittelanträge zugeschickt, die nur noch unterschrieben werden müssen.

 

Weiterer Vorteil für Sie:

Es werden auch Optimierungsvorschläge für Ihr Bauvorhaben recherchiert, wenn hierdurch eine höhere Förderoption zu realisieren ist.

Der Fahrplan zur höchsten Fördersumme:

  1. Planung des Modernisierungs-/Bauvorhabens und Einholung der Kostenvoranschläge
  2. Checkliste und Auftragsformular unter www.mainkinziggas.plusfoerdermittel.de ausdrucken
  3. Unterlagen zusammen mit den Kostenvoranschlägen einschicken
  4. Innerhalb weniger Tage erhalten Sie Ihre Förderunterlagen zugeschickt
  5. vorbereitete Unterlagen unterschreiben und Fördermittel beantragen
  6. Modernisierungs- oder Bauvorhaben beauftragen

 

Günstiger Preis

Unsere Fördermittelrecherche speziell für Heizungsmodernisierer erhalten Sie als unser Kunde zum Sonderpreis von 225 Euro inkl. Mwst. (ansonsten 275 Euro). Die für die KfW-Förderung notwendige Energieberatungsleistung ist in diesem Betrag enthalten.
Eine Investition, die sich lohnt, da bei einem durchschnittlichen Modernisierungsaufwand von 20.000 Euro leicht 3.000 Euro und mehr an direkter Förderung erzielt werden kann. Darüber hinaus können Sie Ihre zukünftigen Energiekosten bei einer energetischen Sanierung um bis zu 30 % reduzieren.